Erfahrungen & Bewertungen zu Arbeitszeugnishilfe.ch

Was sind Bekenntnisse zu “uncodierten Zeugnissen” wert?

Eine Eigenart vieler schweizer Arbeitgeber ist es, die Arbeitszeugnisse ihrer Mitarbeiter mit folgenden Hinweisen zu versehen:

  • “Wir bekennen uns zu uncodierten und transparenten Arbeitszeugnissen.”
  • “Dieses Zeugnis ist nicht codiert.”
  • “Unsere Arbeitszeugnisse sind transparent und uncodiert abgefasst.”
  • etc.

Erst vor kurzem hatten wir wieder einen solchen Fall bei einer unserer Kundinnen. Doch sind diese Selbstbekenntnisse der Arbeitgeber wirklich sinnvoll? Ein Blick in die Fachliteratur zeigt, dass solche Hinweise sehr umstritten sind. So wird z.B. argumentiert, dass Zeugnisse die transparent formuliert wurden, eigentlich so einen Vermerk gar nicht nötig hätten. Oder das ein fehlender Hinweis im Umkehrschluss interpretiert werden könnte, dass tatsächlich Codierungen im Zeugnis enthalten sind. Wohin gegen die Befürworter dieser Hinweise argumentieren, dass die Arbeitgeber mit einem solchen Vermerk ja nur klarstellen wollen, dass eine aus Versehen oder Nichtwissen verwendete Codierung nicht zu beachten sei und das Zeugnis nach dem allgemeinen Sprachverständnis zu verstehen ist. Die Hinweise somit der Klarheit dienen sollen.

Wie auch immer, in der Praxis zeigt sich für uns als Zeugnisprüfer ein eindeutiges Bild. Wir stellen nämlich immer wieder fest, dass Zeugnisse mit einem solchen Vermerkt trotzdem mit Codierungen versehen sind! Ob diese versehentlich oder beabsichtigt vom Zeugnisaussteller verwendet wurden, lässt sich dabei für uns nicht nachvollziehen. Besonders kritisch wird es dann, wenn sich unser Kunde (wie im erwähnten Fall) ausserhalb der Schweiz bewerben will. Ein deutscher oder österreichischer potentieller neuer Arbeitgeber wird der Hinweis zu einem uncodierten Zeugnis eher verwirren, als wirklich Klarheit schaffen. Einfach aufgrund der Tatsache, das diese Hinweise in anderen Ländern nicht üblich sind.

Unsere Empfehlung
Wir von der Arbeitszeugnishilfe empfehlen deshalb unseren Kunden diesen Vermerk von ihrem Arbeitgeber löschen zu lassen, da dieser eher schädlich als vorteilhaft ist. Wie gesagt, ein wirklich transparentes, faires und professionelles Arbeitszeugnis braucht so einen Hinweis nicht und dafür sorgen wir mit unserer Arbeit.

Haben Sie weiter Fragen zum Thema Arbeitszeugnisse und Codierungen? Dann kontaktieren Sie uns kostenlos und unverbindlich unter der Nummer: +41 44 586 75 76 oder per Email unter info@arbeitszeugnishilfe.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Open

Aktion: ein ❤️ für Pflegekräfte. Für alle Pflegekräfte und Ärzte 50% Rabatt auf alle unsere Produkte im gesamten April! Gehören Sie zu dieser Kundengruppe, dann schreiben Sie uns auf info@arbeitszeugnishilfe.ch