Die Tätigkeitsbeschreibung – das ❤-stück jedes Zeugnisses

“Eine zu kurze oder zu lange Tätigkeitsbeschreibung ist kontraproduktiv”

4. März 2020

Gordon A. Vahldiek


Ein oft unterschätzter Teil eins Arbeitszeugnisses ist die Tätigkeitsbeschreibung. Hier gilt es besondere Sorgfalt walten zu lassen, da sich neue Arbeitgeber insbesondere diesen Teil sehr genau anschauen.

Was ist eine Tätigkeitsbeschreibung?
Die Tätigkeitsbeschreibung ist eine Auflistung der wesentlichen Aufgaben und Verantwortungsbereiche, die der Mitarbeiter während seiner Zeit im Unternehmen verantwortet hat. Ein zukünftiger neuer Arbeitgeber kann sich daraus ein Bild zu den Fähigkeiten, Qualifikationen und Erfahrungen eines Kandidaten machen. Die Tätigkeitsbeschreibung folgt dabei immer der Firmenvorstellung, kommt also nach der Überschrift und den persönlichen Angaben in der Einleitung.

Wie lang sollte die Tätigkeitsbeschreibung sein?
Die Liste der Aufgaben und Verantwortungsbereiche sollte mindestens 5 Punkte enthalten.

Diese sollten dabei der Wichtigkeit nach sortiert sein. So sollte z.B. evtl. Führungsverantwortung als Erstes genannt werden. Generell gilt, dass die Länge der Tätigkeitsbeschreibung im Verhältnis zur Länge der Leistungs- und Verhaltensbeurteilung stehen sollte. Eine zu kurze oder zu lange Tätigkeitsbeschreibung ist deshalb kontraproduktiv.

Sind Sie sich unsicher, ob Ihre Tätigkeitsbeschreibung ausreichend ist oder
brauchen Sie Hilfe bei der Formulierung?

Wir helfen Ihnen mit unserer Expertise gerne weiter. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Erstberatung unter +41 44 586 75 76 oder info@arbeitszeugnishilfe.ch.

www.arbeitszeugnishilfe.ch

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis jetzt auf Folgendes prüfen:

  • Unvorteilhafte Codes, die Ihnen schaden könnten
  • Geheime Formulierungen, die nur Personaler lesen können
  • Unvollständigkeit, die von erfahrenen HR-Managern als negativ bewertet wird


Gehen Sie sicher, dass Ihnen niemand Steine in den Weg für Ihre berufliche Zukunft legt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.