Arbeitszeugnisse auch für Jobhopper / Arbeitsnomaden extrem wichtig!

12. Dezember 2019

Gordon A. Vahldiek

In unsere heutigen Zeit ist es üblich geworden, häufiger die Arbeitsstelle zu wechseln. Manche machen das ganz bewusst, wie viele Arbeitsnomaden und Digital Nomads, andere werden durch den Arbeitsmarkt leider dazu gezwungen. Wer aber oft die Stelle wechselt wird leider häufig von Personalern argwöhnisch angeschaut. Die jeweiligen Stellenwechsel müssen deshalb immer gut begründet sein. Optimal wäre der Nachweis, dass Sie Ihr Tätigkeitsfeld mit jeder neuen Stelle erweitert und vertieft haben. Dabei helfen gute Arbeitszeugnisse, die Sie unbedingt Ihrer Bewerbung beifügen sollten. Denn gute Bewertungen sprechen auch bei häufiger Veränderung eindeutig für Sie. Nehmen Sie also immer Ihr Recht wahr, ein wohlwollendes Arbeitszeugnis von Ihrem letzten Arbeitgeber zu erhalten.

Mehr zu dem Thema finden Sie im folgenden spannenden Artikel von www.myjob.ch:

https://www.myjob.ch/ratgeber/bewerbung-neuorientierung/jobhopper-so-bewerben-sie-sich-richtig

Lassen Sie Ihr Arbeitszeugnis jetzt auf Folgendes prüfen:

  • Unvorteilhafte Codes, die Ihnen schaden könnten
  • Geheime Formulierungen, die nur Personaler lesen können
  • Unvollständigkeit, die von erfahrenen HR-Managern als negativ bewertet wird


Gehen Sie sicher, dass Ihnen niemand Steine in den Weg für Ihre berufliche Zukunft legt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.